Category: Die Happy Few

Neujahrsgrüße und Ansage.

Wer an Sylvester sinnfrei saufen und böllern kann, der kann auch Spenden um danach wieder zu saufen. Gute Politik ist bezahlbar. Noch nie war ficken SO preiswert. Überhaupt ist Die PARTEI die Partei mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis und den am

Posted in Berlin, BTW2017, Bundestag, Bundestagswahl, Die Happy Few, Die PARTEI, Maria von Bolla, Mega Utz Utz, Pankoff, Performance, Politik, Prenzlberg, Scheideweg, Tittenterror, Turbopolitik

Kandidatur zur Bundestagswahl 2017

Ja, es ist so wahr wie Hundekot vor meinem Haus: Maria von Bolla wurde am 28.11.2016 von der Partei Die PARTEI Pankoff zur Direktkandidatin für Berlin-Pankow, was auch den durch und durch schwäbischen Prenzlauer Berg mit einschliesst mit einer 2/3-Mehrheit

Posted in Arbeit, Berlin, BTW2017, Bundestag, Bundestagswahl, Die Happy Few, Die PARTEI, Maria von Bolla, Pankoff, Performance, Politik, Prenzlberg, Raumforschung, Scheideweg, Tittenterror, Turbopolitik, Uncategorized Tagged with: , , , , , , ,

U-Parade 2014 – offizielle Information, Plakat, Route, Line-Up.

KOMMT ALLE! JA. Es stimmt. Horst von Bolla und Die Happy Few sowie die Blauen Husaren Königsbach – als auch gebildhazard (ichiigai), Frau Fix (KA), Mr. Taco (ichiigai) sowie die weltbekannte DJ Mega Utz Utz (New York) – haben nicht

Posted in Arbeit, Ausstattung, Demo, Die Happy Few, Drehbuch, Film, HausFreund TV, HfG Karlsruhe, Horst von Bolla, Info Art, Kamera, Karlsruhe, KSDS, Kunst, Maria von Bolla, Mega Utz Utz, Naumon e.V., Performance, Politik, Raumforschung, Rave, Regie, Szenografie, TV, U-Boot, U-Parade, Uncategorized, ZKM Karlsruhe Tagged with: , , , , , , , , ,

HausFreund TV (2011)

Zusammen mit meinen Hausfreunden habe ich im Juni 2011 einen Monat lang einen freien, künstlerischen TV-Sender in dem schönen Dorf Dettingen/ERMS – nicht Ems(!) – betrieben. Jeden Tag um 21.00 Uhr gab es eine neue Ausgabe von HausFreund TV –

Posted in Arbeit, Die Happy Few, Ermstal, Film, HausFreund TV, HfG Karlsruhe, Horst von Bolla, Info Art, Karlsruhe, Kunst, Performance, TV, Video, Werkschau