HfG24 jetzt auf YouTube.

Unser gemeinsames Werk, HfG24 wurde heute am 6.8.14 – etwa 10 Monate nach der Premiere auf dem Beyond Festival und etwa 8 Monate nach dem erfolgreichen Release als VHS-Kaufkasette inklusive 3D-Brille unter Creative Commons auf YouTube gestellt. Sie benötigen eine Rot-Cyan-Brille oder andere spezielle Hardware um den Film in 3D auf YouTube sehen zu können. 3D lässt sich aber in den Einstellungen aber auch abschalten.

Viel Vergnügen und rufen Sie jetzt an: 07123 – 27 94 188 !

Alle Mitwirkenden muss ich noch präzise zusammenschreiben – ansonsten steht das auch im Abspann…

Posted in 3D, Arbeit, Ausstattung, Drehbuch, Film, HfG Karlsruhe, Horst von Bolla, Info Art, Kamera, Karlsruhe, Kunst, Performance, Raumforschung, Regie, Schnitt, Shopping, Skills, Szenografie, TV, Video, Werkschau, ZKM Karlsruhe

U- Baustelle mit Livestream

Vom 1.8. bis zum 9.9.2014 baue ich in der HfG am ZKM ein U-Boot –

HEUTE, am Samstag, den 13.9.2014 um 19 Uhr wird es im Rahmen einer U- Parade durch Karlsruhe getauft und abtauchen.

 

Bisher wurde das Projekt unterstützt von:

HfG Karlsruhe, Prof. Beatrix von Pilgrim, Prof. Penelope Wehrli, Paul Modler / Prof. Michael Bielicky / Autovermietung Abram in Durlach (U-Boot-Zugfahrzeug Sponsoring) / Visual Dope AG Zürich (€ 120 Sponsoring) / Red Bull (kein Geld, aber 192 Dosen gesponsert) / Baden TV (Bericht) / SWR Landesschau / DasDing / Querfunk 104,8 / dem AStA der HfG Karlsruhe / Frau Döring (wundervolles, lecker-liebevolles Essen) / Marco Zampella (U-Parade Rave-Hymne) Philipp Scholz (Werkzeuge, Auto) / Caroline Sexauer (Assistenz) / David Schnägelberger (Regie) / Die Happy Few (performatives Kollektiv) / Mariella Gallas (Meerjungfrau) / Christian Sünkenberg, Ionel Spanachi, Elvira Heise, Richard Brunner, Wilfried Walther, Eggert Thomsen, Manfred Weiser, Zaur Ahlimanov, Ulrich Sanwald, Sebastian Schäfer, Alex ?, Tobias Keilbach, Matthias Mai, Monika Theilmann (staatliche Hochschule für Gestaltung), Wolfgang Knapp (ZKM) / Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) / Strassenverkehrsamt (Top Route) / Ordnungsamt der Stadt Karlsruhe / Zulassungsstelle der Stadt Karlsruhe / Franz Bannert (Anhänger) / Marian Korenika / Fabian Schmid / Natalia Lea Schmidt / Moph Zielke / Benjamin Breitkopf und Tilmann Rödiger (Dokumentation/Kamera), Valle (irrer Support) / Annika Gutsche (kochte mal) / Erika Fix (Auto) / Dorothea Meyer (Holz) / Dionys Damann (Schokolade) / Lieselotte Reich (Muffins, Bulgur) / Lukas Fütterer (Frühstück) / Steffen Wolf (Fotos) / Frank Bierlein / Katharina Heidecke (Pressetext) / Dieter Sellin (Holz und Elektroschrott) / Henrike Polek (Kücheninventar) / und Käptn Moph, Ines Wuttke, David Schnägelberger, Line Sexauer, Marc Teuscher  … tbc …

Bitte sofort melden, falls Dein Name hier fehlt! Wir sind überwältigt von der Hilfe und Freude, der Menschen die uns helfen!!!

DANKE!

 

 

1a-gedreht

 

 

 

 

Posted in Arbeit, HfG Karlsruhe, Horst von Bolla, Info Art, Karlsruhe, Kunst, Performance, Raumforschung, Regie, Szenografie, TV, U-Boot, Uncategorized, Video, ZKM Karlsruhe

Die Weltpremiere von HfG24 am 4. Oktober 2013 – GEILE GEISTER IN 3DDD!

Ntur!

cropped-HFG_24_Pressefotos_Anaglyph_02_00000.jpg

Ich habe es schon nicht mehr für möglich gehalten, daß wir das alle noch erleben:

Der weltweit erste 3D Homeshoppingkanal HfG24 feiert seine Premiere am

4. Oktober 2013 um 16.30 Uhr

im Medientheater des ZKM Karlsruhe, Lorenzstraße 17-19, 76135 Karlsruhe.

(Start des Filmblock III, das Beyond-Festival bittet alle um kurze Anmeldung unter info@beyond-festival.com wegen der Plätze und 3D-Brillen)

http://goo.gl/maps/OuXBS (Karte/Routenplaner)

im Rahmen des Beyond Festivals präsentieren wir Ihnen ein Werk, daß in
dieser Form jegliche Erwartung und Vorstellungskraft übersteigt – sowohl
auf Seiten von HfG24 als auch der ersten Testrezipienten. Die Synthese
zwischen klassischer Stereoskopie, plastischer Animation und
progressiver Montage qualitativ hochwertiger Inhalte mit einer völlig
neuen Art des 3D-Storytellings eröffnet bei HfG24 unvorstellbare und
unbekannte Räume, die uns unsere eigene visuelle und räumliche
Wahrnehmung hinterfragen lassen.

Ausnahmslos alle Rollen sind mit echten und geilen Stars
besetzt, der Soundtrack ist geil, der Schnitt ist geil, die Animation
ist geil, die Bilder und der Raum sind geil, die Leute die HfG24 gemacht haben sind sehr sehr geil. Deswegen müssen sie HfG24 sehen. HfG24 ist sehr sehr gut!

(unser Bestseller im Programm von HfG24)

http://www.beyond-festival.com/de/filmfestival/film/hfg-24

Pressetext:

“HfG24, das ist ihr neuer Teleshop im 3D-TV! Geniessen sie Shopping pur
rund um die Uhr – und das in 3D! Egal ob Beauty und Wellness,
Haushaltsgeräte oder exklusive Dekorationen, HfG24 präsentiert ihnen
Premiumprodukte, auf die sie schon lange gewartet haben. HfG24 steht für
eine kreative Produktvielfalt, aber auch unschlagbare Preise bei
geprüfter Qualität. Nur HfG24 bietet Ihnen erstklassige
Produktpräsentationen mit absoluter Zufriedenheitsgarantie. Geniessen
Sie eine noch nie da gewesene Plastizität in purer Lebensfreude –
exklusiv nur bei HfG24! Das ist Homeshopping der neuen Dimension. Beyond Kaufen!”

Kommen Sie bitte alle!
Das Beyond Festival ist auch sehr gut!

http://www.beyond-festival.com/de/

Die Mitarbeiter von HfG24 bezahlen selbstverständlich keinen Eintritt
und trinken Champangner! (denn Die sind auf der Gästeliste ey!)

Herzliche Grüße,
der Regisseur,

Horst von Bolla

 

Posted in 3D, Arbeit, Ausstattung, Drehbuch, Film, HausFreund TV, HfG Karlsruhe, Horst von Bolla, Info Art, Kamera, Karlsruhe, Kunst, Performance, Regie, Schnitt, TV, Video, Werkschau, ZKM Karlsruhe

BollaSCAN (1997)

20130907-000312.jpg

Posted in Arbeit, Ermstal, Horst von Bolla, Info Art, Kunst, Skills, Uncategorized, Werkschau

HausFreund TV (2011)

Zusammen mit meinen Hausfreunden habe ich im Juni 2011 einen Monat lang einen freien, künstlerischen TV-Sender in dem schönen Dorf Dettingen/ERMS – nicht Ems(!) – betrieben. Jeden Tag um 21.00 Uhr gab es eine neue Ausgabe von HausFreund TV – LIVE und ohne doppelten Boden. Es war ein Experiment – mit teilweise hunderten Zuschauern oder auch nur fünf. Jeder hatte die Möglichkeit seine eigene Sendung bei uns oder mit uns zu fahren, dafür haben wir das ganze Haus verkabelt – die alte Bäckerei Herrmann in der Glemser Gasse 4, später der Snowboardladen S-Store. Kunststudenten und andere Gestalten verbringen über einen Monat in einem Dorf, tiefste schwäbische Provinz am Fuße der Alb und machen Programm, mit den Menschen vor Ort.

hf_dose_web

HausFreund TV hat ca. 30 verschiedene Sendungen – “quick & dirty” produziert und ausgestrahlt. Es gibt fast 100 Stunden Material, die darauf warten recycelt und verpackt zu werden. Nach und nach werden Horst & Maria nach Sichtung und Abklärung der Rechte die Folgen schrittweise frei geben. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, daß alle Protagonisten restlos damit einverstanden sind.

Unser Kanal HausFreund TV ging hervor aus dem Seminar “Schwaben Dorfpunk TV” an der staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe, welches Horst von Bolla im Department InfoArt bei Prof. Michael Bielicky durchführte und gemeinsam mit den etwa 20 Teilnehmern den Sender entwickelte.

Bilder von HausFreund TV

Weitere Informationen:

Bericht der Südwestpresse

HausFreund TV für das Sommerloch ’12

Seminar Schwaben Dorfpunk TV

Posted in Arbeit, Die Happy Few, Ermstal, Film, HausFreund TV, HfG Karlsruhe, Horst von Bolla, Info Art, Karlsruhe, Kunst, Performance, TV, Video, Werkschau

Neu: 3D-Shoppingkanal HFG24

hfg24-lowquality500px

Der neue Homeshoppingsender HFG24 kommt bald! Als Pilot geht die erste Sendung, in der hochwertige Terracotta Produkte angeboten werden beim diesjährigen Beyond 3D-Festival im Karlsruher Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) an den Start. HFG24 nimmt damit noch vor dem offiziellen Launch an einem 3D-Filmfestival teil. Für diese ungewöhnliche Marketingstrategie haben sich die Mitarbeiter des 3D-TV-Shoppingkanals reichlich ins Zeug gelegt. Die Moderatoren Petra Blumenau und Hugo von Trost sowie das gesamte Team von HFG24 freuen sich, Sie bei dieser exklusiven Premiere am 4. Oktober 2013 im ZKM begrüssen zu dürfen.

Beyond Shopping – das passt genau in das Konzept von HFG24 und dem Beyond Festival.

Weitere Informationen sowie weitere, hochkarätige 3D-Produktionen finden sich unter:

http://beyond-festival.com/de/filmfestival/film/hfg-24

http://beyond-festival.com/

Posted in 3D, Arbeit, Film, HfG Karlsruhe, Horst von Bolla, TV, Video, ZKM Karlsruhe

Heute umsonst – sonst tausend Euro!

punk-mit-marken-und-bier

Posted in Horst von Bolla, Karlsruhe, Kunst, Politik, ZKM Karlsruhe

Filmographie

Ich wünsche mir eine Tabelle in WordPress Posts!

 

Posted in Arbeit, Film, Filmakademie Ludwigsburg, HausFreund TV, HfG Karlsruhe, Horst von Bolla, KSDS, Kunst, Lazi Akademie Esslingen, Maria von Bolla, Skills, Video, Werkschau

KSDS – Karlsruhe sucht den Superkünstler (2009)

Bericht von Lord Ax Hooper über eine Samstagabend-Show “vom feinsten”.

In der ersten Folge von KSDS tritt große J-Prominenz auf: Jennah Kartes (Ex-Frau des Schlagersängers Christian Anders) schmettert gemeinsam mit Ihrem damaligen Gesangspartner Dave Kay zum Auftakt der siebenteiligen Show gleich mehrere Stücke auf der aus etwa 200 Bierkästen gebauten und dennoch vom Prüfer abgenommenen Bühne.

Unzählige Mitwirkende ermöglichten dieses Format, das man so schnell wohl nicht wieder im beschaulichen Karlsruhe erleben wird. Der Etat für die ganze Produktion war dermassen gering, daß es besser sein wird darüber noch lange zu schweigen. Nicht daß noch jemand auf die Idee kommt, Maria, Horst und die ganzen Beteiligten würden das nochmal für ein paar Scheine machen… RTL, das wird teuer!

Und noch eine ganz reale Drohung an alle:

Weitere Ausschnitte dieser und anderer Shows der von Bollas werden folgen.

Posted in HfG Karlsruhe, Horst von Bolla, Karlsruhe, KSDS, Kunst, Maria von Bolla, Werkschau, ZKM Karlsruhe Tagged with: , , , , , ,

Chinese baut U-Boot

Unglaublich aber wahr: Mit einem Budget von ungefähr 4,385 US-Dollar – was für chinesische Verhältnisse schon sehr viel ist – baute der 34 Jahre alte Tao Xingli aus Peking ein funktionierendes U-Boot.

http://www.techeblog.com/index.php/tech-gadget/tao-xingli-from-china-builds-a-working-personal-submarine

http://www.theguardian.com/world/video/2009/sep/11/china-home-made-submarine

Posted in China, Horst von Bolla, Kunst, U-Boot Tagged with: , ,